Visa für China

Willkommen auf der Website von Sicher Reisen Nitzsche GmbH. Hier finden Sie eine Vielzahl von nützlichen Informationen, welche es Ihnen erleichtert, Geschäfte mit uns zu machen. Die Beschaffung und Beantragung eines Visums für China ist für uns kein Problem.

Wiir zeichnen uns durch unsere umfangreichen Leistungen und unser stets freundliches und gut gelauntes Personal sowohl in China als auch Deutschland aus .

Für folgende Personen können wir einen Visaantrag in München stellen: deutsche Staatsbürger, EU-Bürger und ausländische Staatsbürger mit einer gültigen Aufenthaltsgenehmigung für das Bundesland Bayern. Geschäftsvisa werden aktuell auch noch angenommen, wenn sich der Firmensitz des Arbeitgebers in Bayern befindet. Dies können wir allerdings nicht garantieren.

Sehen Sie sich einfach unsere Internetseite an. Wenn Sie Anregungen oder Fragen zu unseren Produkten und Services in China haben oder einfach nur weitere Informationen wünschen und uns kontaktieren möchten, klicken Sie auf den unten stehenden Link zu Sicher Reisen und gehen Sie auf Kontakt.

Vielen Dank für Ihren Besuch. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können.

Ihr Sicher Reisen Team

Suchmaschinenoptimierung

Wichtiger Hinweis zu allen Visa:

Um nach China reisen zu können wird ein chinesisches Visum für den Reisezeitraum benötigt. Um dieses Visum zu beantragen werden einige Unterlagen benötigt.

Bitte beachten Sie, dass mit der Beantragung eines neuen Visums alle vorherigen Visa für dieses Land erlöschen bzw. ungültig gestempelt werden. Diese können dann nicht mehr benutzt werden, auch wenn sie noch länger gültig wären.

Benötigte Unterlagen:

  • Reisepass (noch mind. 6 Monate gültig) und mit mindestens zwei freien Seiten für Visa
  • 1 Passfoto (nicht älter als 6 Monate !!, biometrisch !!)
  • ausgefüllter Visaantrag (Ausdrucken und handschriftlich ausfüllen) oder diesen Visaantrag (diese Variante kann am PC ausgefüllt werden)
  • Kopien vorheriger chinesischer Pässe oder chinesischer Visa. Sollten Auslandschinesen zum ersten Mal ein chinesisches Visum beantragen, sind das Original des letzten chinesischen Reisepasses und eine Kopie der Seite mit persönlichen Daten vorzulegen. Sollten Sie vorher bereits  chinesische Visa erhalten haben und ein chinesisches Visum mit einem neuen Reisepass beantragen, der keine chinesischen Visa enthält, sollten Sie dementsprechend eine Kopie der Seite mit persönlichen Daten des alten Reisepasses vorlegen. Eine Kopie des darin enthaltenen  chinesischen Visums ist ebenfalls vorzulegen. (Falls Ihr Name im  aktuellen Reisepass von Ihrem Namen im alten Reisepass abweicht, ist ein offizielles Dokument über die Namensänderung vorzulegen.)

Antragsteller ohne deutsche Staatsangehörigkeit benötigen eine Kopie der Aufenthaltserlaubnis in Deutschland. Andernfalls muss der Visaantrag im jeweiligen Heimatland gestellt werden. 

ACHTUNG: Für weitere Einschränkungen und die spezifischen und aktuellen Beschränkungen für die verschiedenen Visakategorien klicken Sie bitte hier

Sicher Reisen Nitzsche GmbH